VW und Porsche, Spiegel 20/2009

Verlierer sehen eigentlich anders aus. Wendelin Wiedeking schmunzelte erst ein wenig, dann lächelte er rosig. Rund 3.000 Porsche-Arbeiter jubelten ihm zu. Frühmorgens um 7.30 Uhr hatten sie sich am Donnerstag vergangener Woche in Zuffenhausen zur Betriebsversammlung getroffen. Dabei waren viele der Frühschichtler vorher irritiert bis verängstigt. Tags zuvor hatten die Familienclans der Porsches und Piëchs darüber zu entscheiden, wie es weitergeht mit dem Sportwagenbauer, der sich so schmerzhaft verhoben hat bie dem Versuch, den Riesen VW zu übernehmen.

Der Spiegel, 20/2009